Artikelbeschreibung Frage zum Produkt stellen

– Wenn sich Hannah Arendt in New York wieder einmal den Besuch von Uwe Johnson wünscht, die schottische Erzählerin und passionierte Bergsteigerin Nan Shepherd Verlangen nach den Cairngorm Mountains hat oder die Romantiker die Blaue Blume suchen – die Momente der Sehnsucht können nicht unterschiedlicher sein.
– Die Herausgeberin Elisabeth Raabe hat auch im neuen Literatur Kalender 2024 wieder bei Autorinnen und Autoren der Weltliteratur, dem Auswahlprinzip folgend, in autobiografischen Quellen, in ihren Briefen, Erinnerungen oder Tagebüchern nach den Augenblicken des Sehnens gefahndet. Von Rose Ausländer bis Truman Capote, von Zbigniew Herbert bis Susan Sontag – und bei manch vergessenen Literaten fand sie berührende Momente der Sehnsucht: nach liebender Geborgenheit, nach der fernen Heimat oder der verlorenen Jugend.
– Mit unbekannten Fotos, ausführlichen Bild-und Textinfos, Kurzbiografien und einem aktualisierten Kalendarium ist der Literatur Kalender 2024 nach wie vor für treue wie neue Leserinnnen und Leser ein unbedingtes Muss.